Martine Nida-Rümelin

Martine Nida-Rümelin studierte Philosophie, Logik und Wissenschaftstheorie, Mathematik und Psychologie in München. Der Schwerpunkt ihrer Veröffentlichungen liegt im Bereich der analytischen Philosophie des Geistes. Weitere Forschungsgebiete liegen in der Sprach- und Moralphilosopie, in der Erkenntnis- und Wissenschaftstheorie. Seit 1999 ist sie Professorin für Philosohie an der Universität Fribourg, Schweiz.

Martine Nida-Rümelin: Der Blick von innen. Zur transtemporalen Identität bewusstseinsfähiger Wesen

Cover: Martine Nida-Rümelin. Der Blick von innen - Zur transtemporalen Identität bewusstseinsfähiger Wesen. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2006.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt 2006
Die Rede von der Veränderung eines Individuums setzt dessen Identität über den Verlauf der Zeit hinweg voraus. Worin aber besteht diese Identität speziell im Fall bewußtseinsfähiger, erlebender Wesen?…