Martin Roda Becher

Martin Roda Becher, 1944 in New York geboren, wuchs in Wien auf, bevor die Familie 1955 nach Basel übersiedelte. Nach der Ausbildung am Bühnenstudio in Zürich arbeitete er als Regieassistent an verschiedenen Theatern und bei Spielfilmproduktionen. Heute lebt Martin Roda Becher als Autor in Basel und im Tessin. Er veröffentlichte Romane und Erzählungen, Drehbücher, Hörspiele und Theaterstücke.

Martin Roda Becher: Dauergäste. Meine Familiengeschichte

Cover: Martin Roda Becher. Dauergäste - Meine Familiengeschichte. Nagel und Kimche Verlag, Zürich, 2000.
Nagel und Kimche Verlag, Zürich 2000
Sein Großvater Roda Roda war der berühmteste Humorist der Weimarer Republik, sein Vater Ulrich Becher in den fünfziger Jahren ein vielgespielter Dramatiker - in diese Literatenfamilie hineingeboren, eifert…