Marianne Schuller

Marianne Schuller ist Professorin der Germanistik an der Universität Hamburg und leitet die dortige Arbeitsstelle für "Feministische Literaturwissenschaft".

Marianne Schuller/Elisabeth Strowick: Singularitäten. Literatur - Wissenschaft - Verantwortung

Rombach Verlag, Freiburg im Breisgau 2001
Singularitäten bezeichnen ein methodisches und ein erkenntnistheoretisches Skandalon: Die Einzigartigkeit eines Geschehens, etwa eines historischen oder diskursiven Bruchs, kann nicht einfach als Gegensatz…