Luigi Nono

Luigi Nono war ein führender Vertreter der seriellen Musik. Er wurde am 29. Januar 1924 in Venedig geboren und starb am 8. Mai 1990 in Venedig. Nono war mit einer Tochter Arnold Schönbergs verheiratet und er bevorzugte für seine hochexpressive, humanistisch und politisch engagierte Musik die Möglichkeiten des Vokalklangs. In seiner Oper 'Intolleranza' 1961 benutzte er als einer der ersten elektronisch Mittel in dieser Gattung.

Luigi Nono/Enzo Restagno: Incontri - Luigi Nono. Im Gespräch mit Enzo Restagno

Cover: Luigi Nono / Enzo Restagno. Incontri - Luigi Nono - Im Gespräch mit Enzo Restagno. Wolke Verlag, Hofheim, 2004.
Wolke Verlag, Hofheim 2004
Herausgegeben von Matteo Nanni und Rainer Schmusch. Im März 1987 traf sich Luigi Nono in Berlin mit Enzo Restagno, um über mehrere Tage hin viele Stunden lang seine Autobiografie zu erzählen: Die Jahrzehnte…