Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.
Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.
All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.
Aus dem Archiv
Links
Kommentierte Linkliste zu internationalen Zeitungen, Zeitschriften und Verlagen.

Luc Boltanski

Luc Boltanski ist Forschungsdirektor an der Ecole des hautes etudes en sciences sociales, Paris.

Luc Boltanski: Rätsel und Komplotte. Kriminalliteratur, Paranoia, moderne Gesellschaft

Cover: Luc Boltanski. Rätsel und Komplotte - Kriminalliteratur, Paranoia, moderne Gesellschaft. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2013.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2013, ISBN 9783518585986, Gebunden, 515 Seiten, 39,00 EUR
Aus dem Französischen von Christine Pries. Was hat die Kriminalliteratur mit der Paranoia und den Sozialwissenschaften zu tun? Dieser Frage geht Luc Boltanski in seinem höchst originellen, preisgekrönten… mehr lesen

Luc Boltanski: Soziologie und Sozialkritik. Frankfurter Adorno-Vorlesungen 2008

Cover: Luc Boltanski. Soziologie und Sozialkritik - Frankfurter Adorno-Vorlesungen 2008. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2010.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2010, ISBN 9783518585467, Broschiert, 240 Seiten, 19,80 EUR
Aus dem Französischen von Bernd Schwibs und Achim Russer. Luc Boltanski behandelt in seinen Frankfurter Adorno-Vorlesungen eine Frage, die vor allem die erste Generation der Frankfurter Schule umtrieb,… mehr lesen

Luc Boltanski: Soziologie der Abtreibung. Zur Lage des fötalen Lebens

Cover: Luc Boltanski. Soziologie der Abtreibung - Zur Lage des fötalen Lebens. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2007.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2007, ISBN 9783518584750, Gebunden, 541 Seiten, 29,80 EUR
Die Abtreibung gehört auch heute noch zu den umstrittensten Fragen unserer Gesellschaft. Weder findet sie eine breite gesellschaftliche Akzeptanz, noch wird offen über sie gesprochen. Abtreibung ist nach… mehr lesen

Luc Boltanski/Laurent Thevenot: Über die Rechtfertigung . Eine Soziologie der kritischen Urteilskraft

Cover: Luc Boltanski / Laurent Thevenot. Über die Rechtfertigung  - Eine Soziologie der kritischen Urteilskraft. Hamburger Edition, Hamburg, 2007.
Hamburger Edition, Hamburg 2007, ISBN 9783936096859, Gebunden, 496 Seiten, 40,00 EUR
Aus dem Französischen von Andreas Pfeuffer. "Auf welche Weise artikulieren Menschen in konfliktträchtigen Situationen - in einem alltäglichen Streit oder einer Tarifauseinandersetzung - Widerspruch und wie rechtfertigen sie… mehr lesen

Luc Boltanski/Eve Chiapello: Der neue Geist des Kapitalismus.

Cover: Luc Boltanski / Eve Chiapello. Der neue Geist des Kapitalismus. UVK Universitätsverlag Konstanz, Konstanz, 2003.
UVK Universitätsverlag Konstanz, Konstanz 2003, ISBN 9783896699916, Gebunden, 735 Seiten, 49,00 EUR
Aus dem Französischen von Michael Tillmann. Luc Boltanski und Eve Chiapello beschreiben den Kapitalismus als ein normatives System, dem es unter sich wandelnden Bedingungen immer wieder gelingt, Menschen… mehr lesen
Bücher zum gleichen Themenkomplex

Otto Kirchheimer/Herbert Marcuse/Franz Neumann: Im Kampf gegen Nazideutschland. Die Berichte der Frankfurter Schule für den amerikanischen Geheimdienst 1943-1949

Cover: Otto Kirchheimer / Herbert Marcuse / Franz Neumann. Im Kampf gegen Nazideutschland - Die Berichte der Frankfurter Schule für den amerikanischen Geheimdienst 1943-1949. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2016.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2016, ISBN 9783593503455, Gebunden, 812 Seiten, 39,95 EUR
Herausgegeben von Raffaele Laudani. Mit einem Vorwort von Axel Honneth. Aus dem Englischen von Christine Pries. Während des Zweiten Weltkriegs arbeiteten Franz Neumann, Herbert Marcuse und Otto Kirchheimer,… mehr lesen

Diedrich Diederichsen: Über Pop-Musik.

Cover: Diedrich Diederichsen. Über Pop-Musik. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2014.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2014, ISBN 9783462045321, Gebunden, 474 Seiten, 39,99 EUR
Pop-Musik, sagt Diederichsen, ist gar keine Musik. Musik ist bloß der Hintergrund für die viel tiefer liegenden, viel weiter ausstrahlenden Signale des Pop. Pop ist ein Hybrid aus… mehr lesen

Theodor W. Adorno: Kranichsteiner Vorlesungen. Nachgelassene Schriften. Abteilung IV: Vorlesungen: Band 17

Cover: Theodor W. Adorno. Kranichsteiner Vorlesungen - Nachgelassene Schriften. Abteilung IV: Vorlesungen: Band 17. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2014.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014, ISBN 9783518585979, , 600 Seiten, 59,95 EUR
Herausgegeben von Klaus Reichert und Michael Schwarz. Mit einer DVD. Seit 1950 nahm Theodor W. Adorno regelmäßig an den "Internationalen Ferienkursen für Neue Musik" in Schloss Kranichstein bei… mehr lesen

Martin Seel: Aktive Passivität. Über den Spielraum des Denkens, Handelns und anderer Künste

Cover: Martin Seel. Aktive Passivität - Über den Spielraum des Denkens, Handelns und anderer Künste. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2014.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2014, ISBN 9783100001382, Gebunden, 384 Seiten, 24,99 EUR
Alles menschliche Verhalten steht in einer grundlegenden Polarität von Bestimmtsein und Bestimmendsein. Könnten wir uns nicht bestimmen lassen, könnten wir nichts bestimmen - weder uns selbst noch die… mehr lesen

Ursula Pia Jauch (Hg.): Sade. Stationen einer Rezeption

Cover: Ursula Pia Jauch (Hg.). Sade - Stationen einer Rezeption. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2014.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014, ISBN 9783518297155, Taschenbuch, 469 Seiten, 20,00 EUR
Herausgegeben und mit einem Essay von Ursula Pia Jauch. Im Dezember 1814 starb der Marquis de Sade in einer Pariser Irrenanstalt. Schon zu seinen Lebzeiten zirkulieren Legenden über… mehr lesen

Bücher zu ähnlichen Themen

Stefan Dornuf: Der Kampf ums Dabeisein. Gregor von Rezzori als Stichtwortgeber der deutschen Nachkriegssoziologie

Bestellen bei buecher.deCover: Stefan Dornuf. Der Kampf ums Dabeisein - Gregor von Rezzori als Stichtwortgeber der deutschen Nachkriegssoziologie. Karolinger Verlag, Wien, 2014.
Karolinger Verlag, Wien 2014, ISBN 9783854181576, Gebunden, 72 Seiten, 12,90 EUR
Minutiös forscht Dornuf dem zumeist subkutanen Einfluß nach, den Rezzori auf die herausragenden Soziologen Adorno, Schelsky, N. Sombart und Gehlen hatte. Viele von Rezzoris Werken haben das klassenspezifische… mehr lesen

Jan-Werner Müller: Das demokratische Zeitalter. Eine politische Ideengeschichte im 20. Jahrhundert

Bestellen bei buecher.deCover: Jan-Werner Müller. Das demokratische Zeitalter - Eine politische Ideengeschichte im 20. Jahrhundert. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2013.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2013, ISBN 9783518585856, Gebunden, 509 Seiten, 39,95 EUR
Aus dem Englischen von Michael Adrian Mit zahlreichen Abbildungen. "Das demokratische Zeitalter" ist die erste umfassende Studie des politischen Denkens in Europa, die seit dem Ende des Kalten… mehr lesen

Norbert Abels (Hg.)/Bernd Loebe (Hg.): Schafft Neus!. Richard Wagner in Frankfurt

Bestellen bei buecher.deCover: Norbert Abels (Hg.) / Bernd Loebe (Hg.). Schafft Neus! - Richard Wagner in Frankfurt. Axel Dielmann Verlag, Frankfurt/Main, 2013.
Axel Dielmann Verlag, Frankfurt/Main 2013, ISBN 9783866380257, Gebunden, 544 Seiten, 25,00 EUR
Mit über 80 Beiträgen von Zeitgenossen Wagners, Nachfolgern, Dramaturgen, Sängern, Musikern, Kapellmeistern, Historikern, Frankfurtern und vielen anderen. Ein Buch, das mit der Oper Frankfurt entsteht und von den… mehr lesen

Martin Mittelmeier: Adorno in Neapel. Wie sich eine Sehnsuchtslandschaft in Philosophie verwandelt

Bestellen bei buecher.deCover: Martin Mittelmeier. Adorno in Neapel - Wie sich eine Sehnsuchtslandschaft in Philosophie verwandelt. Siedler Verlag, München, 2013.
Siedler Verlag, München 2013, ISBN 9783827500311, Gebunden, 304 Seiten, 22,99 EUR
In den 1920er Jahren wird der Golf von Neapel von einer Vielzahl illustrer Gäste bevölkert. Unter den Revolutionären, Künstlern und Sinnsuchern sind auch vier Geistesarbeiter, die sich allesamt… mehr lesen

Rolf Wiggershaus: Max Horkheimer. Unternehmer in Sachen 'Kritische Theorie'. Eine Einführung

Bestellen bei buecher.deCover: Rolf Wiggershaus. Max Horkheimer - Unternehmer in Sachen 'Kritische Theorie'. Eine Einführung. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2013.
S. Fischer Verlag, Frankfurt/Main 2013, ISBN 9783596195749, Taschenbuch, 240 Seiten, 9,99 EUR
Niemand steht so wie Max Horkheimer für das, was in den 1960er Jahren die Bezeichnung "Frankfurter Schule" erhielt. Der Sohn eines Textilfabrikanten übernahm 1930 die Leitung des marxistischen… mehr lesen

Archiv: Buchautoren