Li Ang

Li Ang, 1952 geboren, ist eine der bekanntesten Schriftstellerinnen Taiwans. Internationalen Erfolg hatte sie mit dem Roman "Gattenmord". 2004 wurde Li Ang für ihr Werk in Paris mit dem Titel eines "Chevalier des arts et des lettres" ausgezeichnet.

Li Ang: Sichtbare Geister. Roman

Cover: Li Ang. Sichtbare Geister - Roman. Horlemann Verlag, Berlin, 2007.
Horlemann Verlag, Bad Honnef 2007
Aus dem Chinesischen von Martina Hasse. Das ganze Ausmaß männlicher Brutalität und die monströsen Folgen des chinesischen Patriarchats vom siebzehnten Jahrhundert bis in die heutige Zeit schildert Li…