Leopold Federmair

Federmair, Leopold, geboren 1957 in Oberösterreich, Studium der Germanistik, Publizistik und Geschichte in Salzburg. Schriftsteller, Essayist, Kritiker und Übersetzer. Lebt in Wien und Osaka. 

Leopold Federmair: Wandlungen des Prinzen Genji. Roman

Cover: Leopold Federmair. Wandlungen des Prinzen Genji - Roman. Otto Müller Verlag, Salzburg, 2014.
Otto Müller Verlag, Salzburg 2014
Der Held dieses Romans erzählt die Geschichte einer Lektüre: Vor einiger Zeit durch Zufall in Japan gelandet, wo er seither lebt, hat er sich den etwa tausend Jahre alten Genji-Roman der Hofdame Murasaki…

Leopold Federmair: Die großen und die kleinen Brüder. Japanische Betrachtungen

Cover: Leopold Federmair. Die großen und die kleinen Brüder - Japanische Betrachtungen. Klever Verlag, Wien, 2013.
Klever Verlag, Wien 2013
Japan ist ein traditionsbewusstes Land, in dem viele alte Hierarchien weiterhin gelten. So unterscheidet schon die Sprache streng zwischen großen und kleinen Brüdern, zwischen großen und kleinen Schwestern.…

Leopold Federmair: Ein Fisch geht an Land. Roman

Cover: Leopold Federmair. Ein Fisch geht an Land - Roman. Otto Müller Verlag, Salzburg, 2006.
Otto Müller Verlag, Salzburg 2006
Am Anfang war der Aufbruch, zusammen leben, zusammen wohnen: die Wohngemeinschaft. Lebensentwürfe, so schien es, ließen sich hier leichter verwirklichen. Jeder bekam, was er brauchte, und mit den Pflichten…

Leopold Federmair: Adalbert Stifter und die Freuden der Bigotterie. Essay

Cover: Leopold Federmair. Adalbert Stifter und die Freuden der Bigotterie - Essay. Otto Müller Verlag, Salzburg, 2005.
Otto Müller Verlag, Salzburg 2005
Der Zwiespalt in Leben und Werk des österreichischen Schriftstellers Adalbert Stifter beschäftigte Zeitgenossen, Kritiker und Germanisten bis heute gleichermaßen. Für die einen ein langweiliger Biedermeier-Autor,…

Leopold Federmair: Kleiner Wiener Walzer. Erzählungen

Cover: Leopold Federmair. Kleiner Wiener Walzer - Erzählungen. Edition Selene, Wien, 2000.
Edition Selene, Wien 2000
Im Mittelpunkt der fünf Erzählungen stehen ein Zauberkünstler, ein Kleinkünstler, ein mittelmäßiger Liedersänger, ein verhinderter Dichter, ein Tanzguru und eine Pianistin.