Lars Klein

Lars Klein, 1976 geboren, studierte Nordamerikastudien und Philosophie an der Freien Universität Berlin und an der Universität Basel. Ab 2003 wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Projekt der Deutschen Stiftung Friedensforschung "Geschichte der Kriegsberichterstattung im 20. Jahrhundert" an der TU Braunschweig. Seit 2005 an der Universität Göttingen, zunächst im DFG-Graduiertenkolleg "Generationengeschichte", seit 2008 im Master-Studiengang Euroculture.

Lars Klein: Die 'Vietnam-Generation' der Kriegsberichterstatter. Ein amerikanischer Mythos zwischen Vietnam und Irak. Diss.

Cover: Lars Klein. Die 'Vietnam-Generation' der Kriegsberichterstatter - Ein amerikanischer Mythos zwischen Vietnam und Irak. Diss.. Wallstein Verlag, Göttingen, 2011.
Wallstein Verlag, Göttingen 2011
Vietnam gilt als der letzte Krieg, aus dem frei und unbehindert berichtet werden konnte, und in dem sich Journalisten und Militärs gleichberechtigt gegenüber standen. Diese Sicht wurde zwar von der Forschung…