Kurt Weill

Der Komponist Kurt Weill wurde am 2.3.1900 in Dessau geboren und starb am 3.4.1950 in New York. Bekannt wurde er vor allem durch Kompositionen für sozialkritisches Musiktheater und seine Zusammenarbeit dabei mit Bertolt Brecht, so beispielsweise durch seine Opern "Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny" (1930), "Der Jasager" (1930) oder das Ballett mit Gesang "Die sieben Todsünden der Kleinbürger" (1933). !933 emigrierte Weill zusammen mit seiner Frau Lotte Lenya nach New York, wo er vor allem für das Broadway-Theater komponierte.

Lotte Lenya/Kurt Weill: Ohne Dich macht mir überhaupt nichts mehr Spaß.

Cover: Lotte Lenya / Kurt Weill. Ohne Dich macht mir überhaupt nichts mehr Spaß. Kein und Aber Records, Zürich, 2000.
Kein und Aber Records, Zürich 2000
2 CDs, 105 Min.. Live-Lesung mit musikalischer Begleitung. Gelesen v. Helene Grass u. Gerd Wameling. Die Liebe zwischen der Sängerin Lotte Lenya und dem Komponisten Kurt Weill war voller Kapriolen: eine…