Kurt Schwarzer

Kurt Schwarzer (1927-2012) arbeitet nach dem Krieg zunächst als Fotolaborant, dann als Bildredakteur im Verlag Die Wirtschaft. In den 1950er-Jahren arbeitete er als Bildredakteur für die Frau von Heute und Lernen und Handeln, seit 1957 freiberuflich für Frauenillustrierte, aber auch für Betriebe und Messen sowie für die DEFA.

Martin Schmidt/Kurt Schwarzer: Farbe für die Republik. Fotoreportagen aus dem Alltagsleben der DDR

Cover: Martin Schmidt / Kurt Schwarzer. Farbe für die Republik - Fotoreportagen aus dem Alltagsleben der DDR. Quadriga Verlag, Köln, 2013.
Quadriga Verlag, 2013
Mit einem Vorwort von Roland Jahn. Martin Schmidt und Kurt Schwarzer gehörten als freischaffende Bildjournalisten zu einer seltenen Berufsgruppe in der DDR: Ihre Reportagen entstanden im Auftrag verschiedener…