Katja Kullmann

Katja Kullmann, geboren 1970, wohnt und schreibt in Köln. Sie hat Gesellschaftswissenschaften studiert und als Journalistin für Tageszeitungen, Presseagenturen und Magazine gearbeitet, darunter FAZ, taz, EMMA und dpa. Für ihr Buch "Generation Ally. Warum es heute so kompliziert ist, eine Frau zu sein" erhielt sie 2003 den Deutschen Bücherpreis.

Katja Kullmann: Echtleben. Warum es heute so kompliziert ist, eine Haltung zu haben

Cover: Katja Kullmann. Echtleben - Warum es heute so kompliziert ist, eine Haltung zu haben. Eichborn Verlag, Köln, 2011.
Eichborn Verlag, Frankfurt am Main 2011
Es geht um Werte, Baby! Katja Kullmann seziert den emotionalen Klimawandel bei den über 30-Jährigen. Sie zeigt, warum Vertrauen, Verbindlichkeit und Zusammenhalt immer wichtiger werden. Vor zehn Jahren…

Katja Kullmann: Fortschreitende Herzschmerzen bei milden 18 Grad. Eine Erzählung

Cover: Katja Kullmann. Fortschreitende Herzschmerzen bei milden 18 Grad - Eine Erzählung. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2004.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2004
Ein großartiger Neuanfang soll es sein: Simone kommt aus dem Dorf in die Stadt, mit kleinem Gepäck, großen Hoffnungen und ein paar Erinnerungen, die sie dringend loswerden will. Bloß keine Schinkenbrote…

Katja Kullmann: Generation Ally. Warum es heute so kompliziert ist, eine Frau zu sein

Cover: Katja Kullmann. Generation Ally - Warum es heute so kompliziert ist, eine Frau zu sein. Eichborn Verlag, Köln, 2002.
Eichborn Verlag, Frankfurt am Main 2002
Sie sind erfolgreich im Job, kennen sich aus in Sachen Karriere, Lifestyle und Sex. Und Ally McBeal, die neurotische Anwältin aus der gleichnamigen Kult-Fernsehserie, ist ihre Heldin. Denn sie trifft…