Buchautor

Karin Wetterau

Karin Wetterau, 1945 geboren, studierte Germanistik und Geschichte an den Universitäten Kiel und Berlin und erlebte den studentischen Aufbruch als beteiligte Zeitzeugin an der Freien Universität. Sie arbeitete als Lehrerin im Zweiten Bildungsweg, am Gymnasium sowie im Hochschuldienst. Sie lebt in Bielefeld und Italien.

Karin Wetterau: 68. Täterkinder und Rebellen. Familienroman einer Revolte

Cover
Aisthesis Verlag, Bielefeld 2016
ISBN 9783849811686, Gebunden, 325 Seiten, 28.00 EUR
68, immer schon Gegenstand heftiger Kritik von "rechts", ist in den letzten Jahren zur Zielscheibe "linker" Kritik geworden. Die 68erInnen, so wird von einigen Historikern - darunter ehemalige Aktivisten…