Kamel Daoud

Kamel Daoud, geboren 1970 im algerischen Mostaganem, ist Journalist beim Quotidien d'Oran, für den er seit zwölf Jahren eine der meistgelesenen politischen Kolumnen in Algerien schreibt. Daoud hat bereits einen Band mit Erzählungen veröffentlicht. Für seinen ersten Roman, "Der Fall Meursault - eine Gegendarstellung", wurde Daoud mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter mit dem Prix Goncourt du Premier Roman.

Kamel Daoud: Der Fall Meursault - eine Gegendarstellung. Roman

Cover: Kamel Daoud. Der Fall Meursault - eine Gegendarstellung - Roman. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2016.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2016
Aus dem Französischen von Claus Josten. Nacht für Nacht sitzt ein alter Mann in einer Bar in Oran und erzählt. Seine Geschichte und die seines Bruders Moussa, jenes Arabers, der 1942 von einem gewissen…