Jutta Lietsch

Jutta Lietsch studierte 1978 bis 1980 in China und war ab Anfang der neunziger Jahre Asien-Redakteurin der taz in Berlin. Von 1996 an lebte sie in Bangkok und schrieb als Südostasien-Korrespondentin über die Region.

Jutta Lietsch/Andreas Lorenz: Das andere China. Begegnungen in Zeiten des Aufbruchs

Cover: Jutta Lietsch / Andreas Lorenz. Das andere China - Begegnungen in Zeiten des Aufbruchs. wjs verlag, Berlin, 2007.
wjs verlag, Berlin 2007
Spätestens bei der Eröffnung der Olympischen Spiele in Peking im Sommer 2008 wird sich zeigen, dass China inzwischen in die vorderste Reihe der großen Nationen aufgerückt ist: Die Wirtschaft wächst Jahr…