Jörg K. Hoensch

Professor Dr. Jörg K. Hoensch ist Lehrstuhlinhaber für Osteuropäische Geschichte an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken.

Jörg K. Hoensch: Die Luxemburger. Eine spätmittelalterliche Dynastie gesamteuropäischer Bedeutung 1308 bis 1437

Cover: Jörg K. Hoensch. Die Luxemburger - Eine spätmittelalterliche Dynastie gesamteuropäischer Bedeutung 1308 bis 1437. W. Kohlhammer Verlag, Stuttgart, 2000.
W. Kohlhammer Verlag, Stuttgart 2000
Der "kleinen" Grafenfamilie der Luxemburger entstammten mit Heinrich VII., Karl IV., Wenzel IV. und Sigismund vier Römische Könige und drei Kaiser. Nur dem alle ritterlichen Attribute seines Zeitalters…