Joachim Zünder

Joachim Zünder wurde 1956 im rheinischen Troisdorf geboren und lebt heute als Lyriker und Verlagsgründer in Berlin. Er studierte zeitweise Biochemie an der Freien Universität Berlin, arbeitete als Chemielaborant und lebte an wechselnden Orten im In- und Ausland. Bisher sind mit "Die Neigung der Nacht ins Gegenverständnis" (1985) und "Skizzen von einer Reise durch den Schlauch" (1996) zwei Gedichtbände erschienen. Darüber hinaus gibt es Textveröffentlichungen in Literaturzeitschriften - etwa in Akzente, Sprache im technischen Zeitalter und Signum. Im Sommer 2011 gründete Zünder zusammen mit Sandra Schaab den Independent-Verlag Kaamos Press.

Joachim Zünder: Rauchgeister. Gedichte

Cover: Joachim Zünder. Rauchgeister - Gedichte. Kaamos Press, Berlin, 2011.
Kaamos Press, Berlin 2011
"Rauchgeister" ist der dritte Gedichtband des Lyrikers Joachim Zünder. In diesem von Friedrich Forssman gestalteten Buch findet sich eine Auswahl von Gedichten, die zwischen 1995 und 2007 entstanden sind.…