Joachim Tauber

Joachim Tauber, geboren 1958 in Nürnberg, hat Germanistik, Klassische Philologie und Geschichte studiert. 1989 promovierte er in osteuropäischer Geschichte und Zeitgeschichte an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg 1989-1990. Er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Kultur und Geschichte der Deutschen in Nordosteuropa an der Universität Hamburg. Seit 1993 leitet er das Nordostdeutsche Archiv.

Joachim Tauber: Kollaboration in Nordosteuropa. Erscheinungsformen und Deutungen im 20. Jahrhundert

Harrassowitz Verlag, Wiesbaden 2007
Mit Beiträgen in englischer Sprache.