Joachim Ringelnatz

Joachim Ringelnatz, wurde 1883 als Hans Bötticher in Wurzen (Leipzig) geboren. Nachdem er vom Gymnasium flog, bereiste er als Seemann etwa 22 Länder, von denen er einige näher kennen lernte, da er mehrmals desertierte. Er nahm alle möglichen Jobs an, der ungewöhnlichste war der eines Schlangenbändigers. In München entdeckte er das Künstlerlokal Simplicissimus und der "Simpl" entdeckte ihn: Er wurde zum "Hausdichter" und veröffentlichte Gedichte und Geschichten. Nach dem Weltkrieg begann er, seine Verse mit Ringelnatz, dem seemännischen Namen für das glückbringende Seepferdchen, zu signieren und heiratete 1920 "ohne Geld, ohne Wohnung und ohne Verstand" Leonharda Pieper. Das Kabarett zog ihn aus der Misere, Ringelnatz tourte durch ganz Deutschland. 1933 erhielt er Auftrittsverbot; er verarmte und starb 1934 in Berlin an einer Lungenkrankheit.

Joachim Ringelnatz: ...liner Roma... . Hörspiel. 1 CD

Cover: Joachim Ringelnatz. ...liner Roma...  - Hörspiel. 1 CD. DHV - Der Hörverlag, München, 2016.
DHV - Der Hörverlag, München 2016
1 CD mit 53 Minuten Laufzeit. Bearbeitung, Regie und Komposition: Thomas Gerwin. Sprecher: Michael Mendl, Florian Lukas, Lena Stolze und andere.Ein sprachliches und akustisches Feuerwerk über das brodelnde…

Joachim Ringelnatz: Verzeihen Sie, wenn ich störe ... . 1 CD

Cover: Joachim Ringelnatz. Verzeihen Sie, wenn ich störe ...  - 1 CD. Audiobuch, Freiburg, 2013.
Audiobuch, Freiburg i. Br. 2013
Thalbach und Ringelnatz - eine unschlagbar komische Kombination. Wer sonst könnte Ringelnatz so verschmitzt vortragen wie die Thalbach? So muß es klingen, wenn Ameisen eine Weltreise antreten, um dann…

Joachim Ringelnatz: Kinder-Verwirr-Buch. Ab acht Jahren

Cover: Joachim Ringelnatz. Kinder-Verwirr-Buch - Ab acht Jahren. Aufbau Verlag, Berlin, 2008.
Aufbau Verlag, Berlin 2008
Mit Illustrationen von Norbert Jungen und einem Nachwort von Roger Willemsen. "Denn das Sonderbare und Wunderbare ist nicht imstande, ein Kind zu verwirren", meint Joachim Ringelnatz, und die 26 Gedichte…

Joachim Ringelnatz: Ritze, Rotze, Ringelnatz. Ausgesprochene Frechheiten. CD

Cover: Joachim Ringelnatz. Ritze, Rotze, Ringelnatz - Ausgesprochene Frechheiten. CD. Patmos Verlag, Ostfildern, 2005.
Patmos Verlag, Düsseldorf 2005
Otto Sander spricht und singt Ringelnatz. 22 Gedichte, Abzählreime, Kindergebetchen, ein Rap, ein Shanty, eine Märchengeschichte und eine Verfügung des Berliner Polizeipräsidenten.

Erhard Dietl/Joachim Ringelnatz: Der Nasenkönig, ab 4 Jahren.

Cover: Erhard Dietl / Joachim Ringelnatz. Der Nasenkönig, ab 4 Jahren. Sauerländer Verlag, Düsseldorf, 2005.
Sauerländer Verlag, Düsseldorf 2005
Ein bibliophiles Kleinod mit vergnüglichen, schrulligen und skurrilen Ringelnatztexten für kleine und große Bilderbuchliebhaber, mit 35 Farbradierungen des Bilderbuchkünstlers Erhard Dietl.

Joachim Ringelnatz: Geheimes Kinder-Spiel-Buch, ab 4 Jahren.

Cover: Joachim Ringelnatz.  Geheimes Kinder-Spiel-Buch, ab 4 Jahren. Aufbau Verlag, Berlin, 2005.
Aufbau Verlag, Berlin 2005
Berühmt für absurde und ideenreiche Gedichte, zeigt Ringelnatz im Geheimen Kinder-Spiel-Buch (Erstveröffentlichung 1924 bei Gustav Kiepenheuer) sein subversives Vergnügen an selbst erfundenen Kinderspielen…

Joachim Ringelnatz: Durch das Schlüsselloch eines Lebens. Erzählungen. 1 CD. Gelesen von Otto Sander

Cover: Joachim Ringelnatz. Durch das Schlüsselloch eines Lebens - Erzählungen. 1 CD. Gelesen von Otto Sander. Patmos Verlag, Ostfildern, 2005.
Patmos Verlag, Düsseldorf 2005
1 Audio-CD, 80 Minuten Laufzeit. Joachim Ringelnatz - ein Schriftsteller des 20. Jahrhunderts, voller See- und Tiefgang, mit skurrilem Witz und großer Wehmut. Als er noch Hans Bötticher hieß, fuhr er…

Joachim Ringelnatz: Joachim Ringelnatz: Sämtliche Erzählungen. Sämtliche Gedichte. 2 Bände

Cover: Joachim Ringelnatz. Joachim Ringelnatz: Sämtliche Erzählungen. Sämtliche Gedichte - 2 Bände. Diogenes Verlag, Zürich, 2003.
Diogenes Verlag, Zürich 2003
Mit zum Teil farbigen Illustrationen sowie Abbildungen.

Joachim Ringelnatz: Weihnachten mit Kuttel Daddeldu. 1 CD

Patmos Verlag, Düsseldorf 2002
Gesprochen von Otto Sander.