Jean Forton

Jean Forton, geboren 1930 in Bordeaux, war Buchhändler, Autor von neun Romanen und Begründer der Zeitschrift La Boite a clous für junge literarische Talente. Zum Höhepunkt und Ende seiner Karriere war er mit seinem Roman "L'Epingle du jeu" 1960 in der Endauswahl für den Prix Goncourt. Er starb 1982 in Bordeaux.

Jean Forton: Isabelle. Roman

Cover: Jean Forton. Isabelle - Roman. Graf Verlag, München, 2011.
Graf Verlag, München 2011
Aus dem Französischen von Grete Osterwald. Mit einem Nachwort von Catherine Rabier-Darnaudet. Sie sieht so zart aus, so unschuldig mit ihren blonden Zöpfen und so beschützenswert. Der Mann, dessen Blick…