Jack Lang

Jack Lang, geboren 1939, war Professor für Internationales Recht und Leiter des Internationalen Festivals des Theaters von Nancy sowie Intendant des "Theatre National de Chaillot". Bekannt wurde er auch international als französischer Kulturminister in den 80er und 90er Jahren, der unter anderem die Buchpreisbindung in Frankreich wieder einführte (droit Lang). 2000 bis 2002 war er Bildungsminister.

Jack Lang: Nelson Mandela. Ein Leben für Freiheit und Versöhnung. Biografie

Cover: Jack Lang. Nelson Mandela - Ein Leben für Freiheit und Versöhnung. Biografie. Patmos Verlag, Ostfildern, 2006.
Patmos Verlag, Düsseldorf 2006
Aus dem Französischen von Ingrid Hacker-Klier. In fünf Akten zeichnet Jack Lang die Biografie eines Mannes, der längst zum Mythos geworden ist. Früh zum entschiedenen Kämpfer für die Rechte der Schwarzen…