Jabbour Douaihy

Jabbour Douaihy wurde 1949 in Zghorta, Nord-Libanon, geboren. Er arbeitet als Professor für französische Literatur an der Universität des Libanon und zählt zu den bedeutendsten Intellektuellen des Landes. Douaihy ist Autor mehrerer Romane, Erzählungen und Kinderbücher. Mit "Morgen des Zorns" zählte er 2008 zu den Finalisten des arabischen Booker-Preises. Er lebt in Beirut.

Jabbour Douaihy: Morgen des Zorns. Roman

Cover: Jabbour Douaihy. Morgen des Zorns - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2012.
Carl Hanser Verlag, München 2012
Aus dem Arabischen von Larissa Bender. Ein Sohn begibt sich auf die Suche nach seinem ihm unbekannten Vater, der bei einer Blutfehde zwischen Familienclans erschossen wurde. Zwanzig Jahre nachdem ihn…