Isolde Charim

Isolde Charim, geboren 1959 in Wien, Studium der Philosophie. Lehrbeauftragte an der Universität Wien. Sie schreibt als freie Publizistin für die "taz", den "Falter" und den"Standard". Am Bruno-Kreisky-Forum in Wien kuratiert sie Reihen zu den Themen "Diaspora" und "Demokratie reloaded". Die Vorträge der "Diaspora"-Reihe sind bei transcript erschienen.

Isolde Charim: Der Althusser-Effekt

Passagen-Verlag, Wien 2002
ISBN 9783851654752, Gebunden, 186 Seiten, 25.00 EUR