Iris Hanika

Iris Hanika, geboren 1962 in Würzburg, lebt seit 1979 in Berlin. Sie war feste Mitarbeiterin der Berliner Seiten der FAZ und führte eine Chronik im Merkur. 2006 erhielt Iris Hanika den Hans Fallada Preis.

Iris Hanika: Wie der Müll geordnet wird. Roman

Cover: Iris Hanika. Wie der Müll geordnet wird - Roman. Droschl Verlag, Graz, 2015.
Droschl Verlag, Graz und Wien 2015
Stop making sense: Antonius versucht der allgemeinen Sinnlosigkeit Herr zu werden, indem er selbst nur noch sinnlose Dinge tut. Darum räumt er Mülltonnen auf. Als er jedoch keine Antwort auf die Frage…

Iris Hanika: Tanzen auf Beton. Roman

Cover: Iris Hanika. Tanzen auf Beton - Roman. Droschl Verlag, Graz, 2012.
Droschl Verlag, Graz 2012
Solange es währt, fühlt sie sich in einem fort glücklich, doch tatsächlich ist es ein bizarres Liebesverhältnis, das da gerade gescheitert ist. Das Scheitern ist nichts Neues, immerhin endeten auch alle…

Iris Hanika: Das Eigentliche. Roman

Cover: Iris Hanika. Das Eigentliche - Roman. Droschl Verlag, Graz, 2009.
Droschl Verlag, Graz 2009
Das Eigentliche ist für jeden etwas anderes. Für Hans Frambach sind es die Verbrechen der Nazizeit, an denen er leidet, seit er denken kann. Darum ist er Archivar im Institut für Vergangenheitsbewirtschaftung…

Iris Hanika: Treffen sich zwei. Roman

Cover: Iris Hanika. Treffen sich zwei - Roman. Droschl Verlag, Graz, 2008.
Droschl Verlag, Graz - Wien 2008
Man weiß nicht, wann sie es tut, und man weiß nicht, wo es sein wird, aber eines ist gewiss - irgendwann schlägt die Liebe zu: "Was da jetzt geschehen ist, das ist eine Fuge im Leben oder ein Riss durch…

Iris Hanika/Edith Seifert: Die Wette auf das Unbewusste. Oder Was Sie schon immer über Psychoanalyse wissen wollten

Cover: Iris Hanika / Edith Seifert. Die Wette auf das Unbewusste - Oder Was Sie schon immer über Psychoanalyse wissen wollten. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2006.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2006
In Deutschland hat die Psychoanalyse heute einen so schweren Stand, daß sie manchmal schon für überholt erklärt wird. Zu Unrecht. In Wirklichkeit ist sie nämlich höchst lebendig, wie Iris Hanika und…

Iris Hanika: Musik für Flughäfen. Kurze Texte

Cover: Iris Hanika. Musik für Flughäfen - Kurze Texte. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2005.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2005
Die Wahrheit sucht die Autorin nicht, aber die Wirklichkeit lässt sie nicht los. Die beobachtet sie genau. Zudem ist sie eine unerschrockene Erforscherin des Liebeslebens unter den Bedingungen von Großstadt,…

Iris Hanika: Das Loch im Brot.

Cover: Iris Hanika. Das Loch im Brot. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2003.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2003
Iris Hanika ist eine neue Autorin im Suhrkamp Verlag. Als Chronistin des deutschen Alltags von heute macht sie sich in Berlin, Wien, Chicago und anderswo einen Reim auf die Zustände. Ob im Aldi oder…