Hugo Loetscher

Hugo Loetscher wurde 1929 im Zürcher Kleinbürger- und Proletarierviertel Außersihl, wo er die Hauptfigur des Romans ?Die Kranzflechterin? ansiedelte, geboren. Er studierte politische Philosophie in Paris und Zürich, publizierte danach in verschiedenen Zeitungen und war Redakteur bei der Zeitschrift "Du" sowie bei der "Weltwoche".

Hugo Loetscher: Das Entdecken erfinden. Unterwegs in meinem Brasilien

Cover: Hugo Loetscher. Das Entdecken erfinden - Unterwegs in meinem Brasilien. Diogenes Verlag, Zürich, 2016.
Diogenes Verlag, Zürich 2016
Hugo Loetschers Reisereportagen über Brasilien zum ersten Mal in Buchform. Brasilien war eine Liebe, die den Schweizer Schriftsteller sein Leben lang nicht losließ. Immer wieder bereiste er sein Sehnsuchtsland…

Hugo Loetscher: War meine Zeit meine Zeit.

Cover: Hugo Loetscher. War meine Zeit meine Zeit. Diogenes Verlag, Zürich, 2009.
Diogenes Verlag, Zürich 2009
Von Fluss- und Lebensläufen - Hugo Loetscher entwirft, persönlich und analytisch brillant, die Landkarte seiner Empfindsamkeit: die Summa eines großen literarischen Werks und eines unerschöpflich neugierigen…

Hugo Loetscher: Es war einmal die Welt. Gedichte

Cover: Hugo Loetscher. Es war einmal die Welt - Gedichte. Diogenes Verlag, Zürich, 2004.
Diogenes Verlag, Zürich 2004
"Da hat es ein Autor bis über siebzig gebracht. Und nun, nachdem er Romane und Erzählungen veröffentlichte, Essays und Poetik-Vorlesungen herausbrachte, Glossen und Reportagen sammelte, legt er Gedichte…

Hugo Loetscher: Bacchus. Kunst für Weinfreunde - Wein für Kunstfreunde

Cover: Hugo Loetscher. Bacchus - Kunst für Weinfreunde - Wein für Kunstfreunde. Hirmer Verlag, München, 2004.
Hirmer Verlag, München 2004
Herausgegeben von Verena und Markus Füllemann. Mit 170 farbigen Abbildungen. Ob Gemälde oder Lichtinstallation, ob Relief oder Statue, ob antike Schale oder mittelalterlicher Bildteppich, ob impressionistische…

Hugo Loetscher: Lesen statt klettern. Aufsätze zur literarischen Schweiz

Diogenes Verlag, Zürich 2003
"Das Leiden an der Enge. Der Druck eines Konformismus, der sich als Demokratie ausgibt. Die Anbiederung bei Schicksalhaftem. Der Ausbruch aus der Enge. Eine Hypochondrie, die vor Leiden an Problemen die…

Hugo Loetscher: Der Buckel. Geschichten

Diogenes Verlag, Zürich 2002
Neunzehn Geschichten, darunter zahlreiche unveröffentlichte. Ein Thema kehrt immer wieder in den knapp fünfzig Jahren ihres Entstehens: "Der Buckel" steht für den lädierten Menschen, den Ausgestoßenen…

Hugo Loetscher: Durchs Bild zur Welt gekommen. Reportagen und Aufsätze zur Fotografie

Cover: Hugo Loetscher. Durchs Bild zur Welt gekommen - Reportagen und Aufsätze zur Fotografie. Scheidegger und Spiess Verlag, Zürich, 2001.
Scheidegger und Spiess Verlag, Zürich 2001
Herausgegeben von Peter Pfrunder und Martin Gasser. Zur Diskussion stehen zum Beispiel die Wechselwirkungen zwischen Wort und Bild oder das Verhältnis zwischen der gesellschaftlichen Wirklichkeit und…

Hugo Loetscher: Die Augen des Mandarin. Roman

Cover: Hugo Loetscher. Die Augen des Mandarin - Roman. Diogenes Verlag, Zürich, 1999.
Diogenes Verlag, Zürich 1999
"Kann man mit blauen Augen sehen?" Die Frage eines fiktiven Mandarins stimuliert Past, den Ex-Angestellten einer obskuren Kulturstiftung, zu Erinnerungen aus seinem bewegten Leben, entführt ihn noch einmal…