Heribert Schwan

Heribert Schwan, geboren 1944, studierte Geschichte, Germanistik und Politikwissenschaft und promovierte über die Rundfunkpolitik der französischen Besatzungsmacht. Er war Redakteur beim Deutschlandfunk und beim WDR.

Heribert Schwan: Die Frau an seiner Seite. Leben und Leiden der Hannelore Kohl

Cover: Heribert Schwan. Die Frau an seiner Seite - Leben und Leiden der Hannelore Kohl. Heyne Verlag, München, 2011.
Heyne Verlag, München 2011
Hannelore Kohl führte eine Ehe mit klassischer Rollenverteilung: Er machte Karriere, und sie kümmerte sich um die Kinder. Doch sein Leben als Politiker forderte mehr von ihr - ein Leben im Rampenlicht.…

Heribert Schwan/Rolf Steininger: Helmut Kohl. Virtuose der Macht

Cover: Heribert Schwan / Rolf Steininger. Helmut Kohl - Virtuose der Macht. Artemis und Winkler Verlag, Mannheim, 2009.
Artemis und Winkler Verlag, Mannheim 2009
Die beiden Autoren, die Kohls Karriere lange Zeit begleitet haben, waren die Letzten, die den Alt-Kanzler kurz vor seinem schweren Unfall 2008 über 16 Stunden lang interviewen konnten. Sie beschreiben…

Helgard Heindrichs/Heribert Schwan: Das Spinnennetz. Stasi-Agenten im Westen: Die geheimen Akten der Rosenholz-Datei.

Cover: Helgard Heindrichs / Heribert Schwan. Das Spinnennetz - Stasi-Agenten im Westen: Die geheimen Akten der Rosenholz-Datei.. Knaur Verlag, München, 2005.
Knaur Verlag, München 2005
Über ihre in der Auslandsspionage eingesetzten Spitzel hat die Stasi eine detaillierte Datei angelegt. Diese sogenannte Rosenholz-Datei, die unter mysteriösen Umständen der CIA in die Hände gefallen…

Helgard Heindrich/Heribert Schwan: Der SS-Mann. Josef Blösche. Leben und Sterben eines Mörders

Droemer Knaur Verlag, München 2003
Ein Foto von ungeheurer Symbolkraft: April/Mai 1943 im Warschauer Ghetto. Ein kleiner polnischer Junge, dem die Angst ins Gesicht geschrieben steht, wird mit erhobenen Händen abgeführt. Im Hintergrund…