Herbert Killian

Herbert Killian, Jahrgang 1926, geriet 1945 in amerikanische Kriegsgefangenschaft, 1947 wegem "Rowdytum" von den Sowjets deportiert, kehrte er 1953 nach Österreich zurück. Promotion 1976, 1989 Habilitation. 1995 a.o. Professur. Mitarbeiter am Boltzmann-Institut für Kriegsfolgenforschung.

Herbert Killian: Geraubte Jahre. Ein Österreicher verschleppt in den GULAG

Cover: Herbert Killian. Geraubte Jahre - Ein Österreicher verschleppt in den GULAG. Amalthea Verlag, Wien, 2005.
Amalthea Verlag, Wien 2005
1947, wenige Tage vor seiner Matura, wird Herbert Killian verhaftet - er hat einen russischen Jungen, der ihn verspottete, dreimal geohrfeigt. Ein sowjetisches Militärgericht verurteilt ihn zu drei Jahren…