Buchautor

Helene Cixous

Hélène Cixous, geboren 1937 in Oran, Algerien, studierte in in Bordeaux und Paris. Infolge der Studentenproteste gründete sie mit anderen das experimentelle Studienzentrum in Vincennes (heute Universität Paris VIII St. Denis), wo sie von da an lehrte und 1974 ein Zentrum für Études Féminines gründete - das erste seiner Art in Europa. Ihre Werke umfassen Romane, Theaterstücke und Dichtungen.

Helene Cixous: Aus Montaignes Koffer. im Gespräch mit Peter Engelmann

Cover
Passagen-Verlag, Wien 2017
ISBN 9783709202517, Taschenbuch, 184 Seiten, 22.00 EUR
Herausgegeben von Peter Engelmann. Aus dem Französischen von Claudia Simma. In vier Gesprächen, die hier erstmals veröffentlicht werden, spürt Peter Engelmann den maßgeblichen Themen in Hélène Cixous'…