Guy de Maupassant

Guy de Maupassant wurde 1850 auf Schloss Miromesnil im Departement Seine-Maritime geboren. Von G. Flaubert gefördert, wandte er sich der naturalistisch-pessimistischen Novelle zu; anfangs mehr milieuschildernd, später mit stark psychologisierender Grundeinstellung, mit Wirklichkeitstreue und Einfallskraft. Außer seinen nahezu 300 Novellen schrieb er Romane meist aus dem Pariser Gesellschaftsleben. Guy de Maupassant starb 1893 in Paris in geistiger Umnachtung.
Die wichtigsten Novellensammlungen: "Das Haus Tellier" 1881, deutsch 1898; "Fräulein Fifi" 1882, deutsch 1898; "Yvette" 1884, deutsch 1894; "Der Horla" 1887, deutsch 1899; Romane: "Bel ami" 1885, deutsch 1947; "Unser Herz" 1890, deutsch 1897.

Guy de Maupassant: Ein Leben. oder Die schlichte Wahrheit

Cover: Guy de Maupassant. Ein Leben - oder Die schlichte Wahrheit. Marebuchverlag, Hamburg, 2015.
Marebuchverlag, Roman 2015
Aus dem Französischen von Cornelia Hastings. Mit einem Nachwort von Julian Barnes. Ein feudales Landgut an der Küste der Normandie zu Beginn des 19. Jahrhunderts: Frisch aus der Klosterschule entlassen,…

Guy de Maupassant: Auf See.

Cover: Guy de Maupassant. Auf See. Marebuchverlag, Hamburg, 2012.
Marebuchverlag, Hamburg 2012
Aus dem Französischen von Cornelia Hasting. "Ich spüre, wie der Rausch des Alleinseins in mich eindringt, der süße Rausch der Ruhe, die nichts stören wird, kein weißer Brief, kein blaues Telegramm, nicht…

Guy de Maupassant: Dr. Gloss und die Seelenwanderung. Erzählungen

Cover: Guy de Maupassant. Dr. Gloss und die Seelenwanderung - Erzählungen. C. H. Beck Verlag, München, 2012.
C. H. Beck Verlag, München 2012
Aus dem Französischen von melanie Walz. Im Alter von fünfundzwanzig Jahren erlebte Guy de Maupassant die ersten Anzeichen einer ererbten syphilitischen Erkrankung. Das Entsetzen vor dem unausweichlichen…

Marie Bashkirtseff/Guy de Maupassant: Voila, da bin ich!. Briefwechsel. 1 CD

Cover: Marie Bashkirtseff / Guy de Maupassant. Voila, da bin ich! - Briefwechsel. 1 CD. Kaleidophon Verlag, Berlin, 2010.
Kaleidophon Verlag, Berlin 2010
1 CD mit 60 Minuten Laufzeit. Gelesen von Birte Schnöink. Im März 1884 erhält Guy de Maupassant den Brief einer jungen Frau, die anonym bleiben möchte. Die 26-jährige Malerin Marie Bashkirtseff kennt…

Guy de Maupassant: Stark wie der Tod. Roman

Cover: Guy de Maupassant. Stark wie der Tod - Roman. Manesse Verlag, Zürich, 2001.
Manesse Verlag, Zürich 2001
Aus dem Französischen übersetzt von Caroline Vollmann. Nachwort von Hermann Lindner. Was einst als Affäre zwischen dem bürgerlichen Maler und einer verheirateten Abgeordnetengattin begonnen hatte, ist…