Grit Poppe

Grit Poppe, geboren 1964 in Boltenhagen, studierte am Literaturinstitut Leipzig und engagierte sich von 1989 bis 1991 in der Bürgerrechtsbewegung "Demokratie Jetzt", deren Geschäftsführerin für Brandenburg sie ein Jahr lang war. Poppe hat Kurzgeschichten und Erzählungen veröffentlicht und lebt als freie Autorin in Potsdam.

Grit Poppe: Schuld

Cover
Cecilie Dressler Verlag, Hamburg 2014
ISBN 9783791516349, Broschiert, 336 Seiten, 9.99 EUR
Jana ist fünfzehn, lebt mit ihren linientreuen Eltern in der DDR und ist zum ersten Mal verliebt. In Jakob. Aber ihre Eltern verbieten ihr den Umgang mit Jakob. Sie nennen ihn einen Staatsfeind. Außerdem…

Grit Poppe: Abgehauen

Cover
Cecilie Dressler Verlag, Hamburg 2012
ISBN 9783791516332, Broschiert, 320 Seiten, 9.95 EUR
1989 in der DDR, Geschlossener Jugendwerkhof Torgau: Die rebellische Gonzo soll hier, wie schon ihre Freundin Anja, Heldin von "Weggesperrt", zu einer "sozialistischen Persönlichkeit" umerzogen werden.…

Grit Poppe: Weggesperrt

Cover
Cecilie Dressler Verlag, Hamburg 2009
ISBN 9783791516325, Taschenbuch, 332 Seiten, 9.95 EUR
Ein Roman über Willkür und Gewalt im Jugendwerkhof in der DDR. Sorgfältig recherchiert von der Autorin, die selbst in der Bürgerrechtsbewegung engagiert war. Mit Glossar und Wende-Chronik im Anhang. DDR…

Grit Poppe: Geteiltes Glück

Cover
Gustav Kiepenheuer Verlag, Berlin 2006
ISBN 9783378006768, Gebunden, 368 Seiten, 19.90 EUR
Annelie und Jonathan beschließen, sich zu trennen. Auf eigenen Wegen jagen beide ihrem Glück nach, bis sie sich unter Palmen wiedertreffen. Sie riecht nach Kamel und Sex, er nach Hund und reinem Wein…

Grit Poppe: Alabusch oder das Herz des Vulkans

Cover
Altberliner Verlag, Berlin - München 1999
ISBN 9783357008639, Pappband, 376 Seiten, 13.70 EUR
Alabusch, der Vampir, der Untote, das Monster, hat seine Menschenschwester Mira in den Sumpf entführt um sich von seiner morastigen Einsamkeit zu erlösen. Doch Mira will nur eines . zurück nach Hause,…