Gregor Laschen

Gregor Laschen, 1941 in Ückermünde geboren, studierte Germanistik, Philisophie und Geschichte. Seit 1972 unterrichtet er Deutsche Literatur an der Universität Utrecht. Außerdem arbeitet er im Kunstzentrum Bahnhof Rolandseck. Sein eigenes Prosadebüt gab er 1968 mit "Hochzeitsnächte".

Gregor Laschen: An die sieben Himmel. Sieben Lyriker und Erzähler besuchen sieben Landschaften

Cover: Gregor Laschen (Hg.). An die sieben Himmel - Sieben Lyriker und Erzähler besuchen sieben Landschaften. Verlag Das Wunderhorn, Heidelberg, 2002.
Verlag Das Wunderhorn, Heidelberg 2002
Kann Natur noch zum Thema von Literatur werden? Sieben Autoren, keiner (mehr) in Rheinland-Pfalz lebend, sind in sieben verschiedene Landschaften, Räume, Orte des Landes gegangen zur erneuten Überprüfung…