Gottfried Oy

Gottfried Oy, Dr. phil., geboren 1967, studierte Soziologie in Frankfurt/Main mit den Schwerpunkten Kritische Theorie, Ideologietheorie/Ideologiekritik, Diskurstheorie/Poststrukuralismus, war Redakteur der Zeitschrift "links" bis zu ihrer Einstellung 1997; Mitbegründer des Online-Magazins "com.une.farce - Zeitschrift für Kritik im netz und Bewegung im Alltag".

Gottfried Oy: Die Gemeinschaft der Lüge. Medien- und Öffentlichkeitskritik sozialer Bewegungen in der Bundesrepublik. Diss.

Westfälisches Dampfboot Verlag, Münster 2001
"Brecht die Macht der Manipulateure", hieß es noch vor dreißig Jahren. Heute hingegen ist Kritik an manipulativen Herrschaftsstrategien nahezu verstummt. War Kommunikation damals Garant für Herrschaftsfreiheit,…