Golo Mann

Golo Mann, geboren 1909 als drittes Kind von Thomas und Katja Mann, studierte Philosophie und Geschichte und promovierte 1932 bei Karl Jaspers. 1933 emigriert er zunächst in die Schweiz und nach Frankreich, ab 1942 lehrt er Geschichte an verschiedenen amerikanischen Universitäten. 1958 kehrt Mann nach Europa zurück und gibt unter anderem die "Propyläen Weltgeschichte" heraus. Zahlreiche historische Publikationen folgen, darunter sein größter Erfolg "Wallenstein. Sein Leben erzählt von Golo Mann". 1994 stirbt der Büchner-Preisträger in Leverkusen.

Golo Mann: Friedrich von Gentz . Gegenspieler Napoleons, Vordenker Europas

Cover: Golo Mann. Friedrich von Gentz  - Gegenspieler Napoleons, Vordenker Europas. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2011.
S. Fischer Verlag, Frankfurt 2011
Friedrich von Gentz, der große Gegenspieler Napoleons, gilt als erster europäischer Staatsmann im eigentlichen Sinn. Die Studie Golo Manns ist weit mehr als eine Biographie, sie ist ein großartiges Epochengemälde…

Golo Mann: 'Man muss über sich selbst schreiben'. Erzählungen, Familienporträts, Essays

Cover: Golo Mann. 'Man muss über sich selbst schreiben' - Erzählungen, Familienporträts, Essays. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2009.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2009
Golo Mann gilt als der große Erzähler unter den Historikern. Das beweisen nicht nur seine umfangreichen Bücher zur deutschen Geschichte oder die Autobiographie, auch die kleinen Arbeiten zeigen ihn als…

Golo Mann: Deutsche Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts. 37 CDs

Cover: Golo Mann. Deutsche Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts - 37 CDs. Diogenes Verlag, Zürich, 2007.
Diogenes Verlag, Zürich 2007
Gelesen von Achim Höppner und Claus Biederstaedt. 41 Stunden. Golo Manns Standardwerk 'Deutsche Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts' jetzt als ungekürzte Hörbuch-Edition vollständig in einer Box.

Golo Mann: Golo Mann: Briefe 1932-1992.

Cover: Golo Mann. Golo Mann: Briefe 1932-1992. Wallstein Verlag, Göttingen, 2006.
Wallstein Verlag, Göttingen 2006
Mit 32 schwarz-weiß Abbildungen. Herausgegeben von Tilmann Lahme und Kathrin Lüssi. Golo Mann korrespondierte in den Jahren zwischen 1932 und 1992 mit Freunden und Gegnern, Künstlern, Publizisten und…

Golo Mann/Marcel Reich-Ranicki: Enthusiasten der Literatur. Ein Briefwechsel. Aufsätze und Porträts

Cover: Golo Mann / Marcel Reich-Ranicki. Enthusiasten der Literatur - Ein Briefwechsel. Aufsätze und Porträts. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2000.
S. Fischer Verlag, Frankfurt 2000
Aus der Bitte Reich-Ranickis um Rezension eines Buches für die Frankfurter Allgemeine Zeitung ? "In dieser Zeitung ist immer Platz für Sie" - entwickelt sich eine Erörterung des komplizierten Mobiles…