Buchautor

Gerhard Waldherr

Gerhard Waldherr gelang nach einer durchwachsenen Karriere als Eishockeyprofi über die Stationen SZ und Stern der Absprung nach New York, wo er acht Jahre als freier Korrespondent und Buchautor arbeitete. Es folgten zwei Jahre als Weltreporter, in denen er ein ausgeprägtes Faible für Asien entwickelte. Als Chefreporter bei brand eins durfte er 2006 sein zwischenzeitlich abhandengekommenes Heimatland wiederentdecken.

Gerhard Waldherr: Deutschkunde. Innenansichten einer Nation

Cover
Murmann Verlag, Hamburg 2017
ISBN 9783946514558, Gebunden, 220 Seiten, 30.00 EUR
"Eine Terrasse mit Blick zum Garten, auf dem Tisch Porzellan, Blümchenmuster. Otto Schröder schenkt Kaffee ein, greift nach einer Rosinenschnecke und erzählt vom Dorf. Seinem Dorf. In dem man der 'Fritz'…