Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.
Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.
All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.
Aus dem Archiv
Links
Kommentierte Linkliste zu internationalen Zeitungen, Zeitschriften und Verlagen.

Friedrich Wilhelm Graf

Friedrich Wilhelm Graf, geboren 1948, ist Professor für Systematische Theologie und Ethik an der Universität München und nimmt daneben zahlreiche weitere Aufgaben wahr, u.a. als Ordentliches Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Als erster Theologe wurde er 1999 mit dem Leibniz-Preis der DFG ausgezeichnet. Er schreibt regelmäßig in den Feuilletons der großen Zeitungen.
Zurück | 1 | 2 | Vor

Friedrich Wilhelm Graf: Götter global. Wie die Welt zum Supermarkt der Religionen wird

Cover: Friedrich Wilhelm Graf. Götter global - Wie die Welt zum Supermarkt der Religionen wird. C. H. Beck Verlag, München, 2014.
C. H. Beck Verlag, München 2014, ISBN 9783406660238, Kartoniert, 205 Seiten, 16,95 EUR
Weltweite Migrationen, das Internet und der entgrenzte Kapitalismus haben die Religionen in zuvor nie gekannte Bewegung versetzt. Gott und vielerlei Götter werden zunehmend vermarktet, und auf den globalen… mehr lesen

Friedrich Wilhelm Graf: Kirchendämmerung. Wie die Kirchen unser Vertrauen verspielen

Cover: Friedrich Wilhelm Graf. Kirchendämmerung - Wie die Kirchen unser Vertrauen verspielen. C. H. Beck Verlag, München, 2011.
C. H. Beck Verlag, München 2011, ISBN 9783406613791, Kartoniert, 192 Seiten, 10,95 EUR
Die Kirchen in Deutschland erleben eine beispiellose Austrittswelle. Was läuft schief? Nur auf die Missbrauchsskandale zu verweisen greift zu kurz. Die Gründe liegen tiefer. Friedrich Wilhelm Graf analysiert… mehr lesen

Friedrich Wilhelm Graf: Der heilige Zeitgeist. Studien zur Ideengeschichte der protestantischen Theologie in der Weimarer Republik

Cover: Friedrich Wilhelm Graf. Der heilige Zeitgeist - Studien zur Ideengeschichte der protestantischen Theologie in der Weimarer Republik. Mohr Siebeck Verlag, Tübingen, 2011.
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2011, ISBN 9783161504303, Gebunden, 527 Seiten, 49,00 EUR
Friedrich Wilhelm Grafs Studien zur protestantischen Universitätstheologie der Zwischenkriegszeit haben immer wieder Kontroversen ausgelöst. Kritische Deutungen der antiliberalen Theologien Karl Barths, Friedrich Gogartens und Hans-Joachim Iwands fanden ebenso… mehr lesen

Friedrich Wilhelm Graf: Missbrauchte Götter. Zum Menschenbilderstreit in der Moderne

Cover: Friedrich Wilhelm Graf. Missbrauchte Götter - Zum Menschenbilderstreit in der Moderne. C. H. Beck Verlag, München, 2009.
C. H. Beck Verlag, München 2009, ISBN 9783406584787, Gebunden, 208 Seiten, 18,90 EUR
Menschenbilder, allen voran das viel beschworene christliche, erleben in den Kulturkämpfen der Gegenwart eine bemerkenswerte Konjunktur. Verfassungsrechtler und Politiker, Philosophen und Theologen werben mit ihnen. Meist sind die… mehr lesen

Friedrich Wilhelm Graf (Hg.)/Klaus Wiegandt (Hg.): Die Anfänge des Christentums.

Cover: Friedrich Wilhelm Graf (Hg.) / Klaus Wiegandt (Hg.). Die Anfänge des Christentums -  . S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2009.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2009, ISBN 9783596182770, Kartoniert, 505 Seiten, 13,95 EUR
Von der Verkündigung Jesu von Nazareth über das Urchristentum und die Alte Kirche bis zum Ende der Antike: International renommierte Fachgelehrte aus verschiedenen Disziplinen stellen den aktuellen Stand… mehr lesen

Friedrich Wilhelm Graf: Der Protestantismus. Geschichte und Gegenwart

Cover: Friedrich Wilhelm Graf. Der Protestantismus - Geschichte und Gegenwart. C. H. Beck Verlag, München, 2006.
C. H. Beck Verlag, München 2006, ISBN 9783406467080, Paperback, 127 Seiten, 7,90 EUR
Der Protestantismus hat in der Neuzeit weit über die Kirchen- und Theologiegeschichte hinaus Kultur, Gesellschaft und Politik in Europa und Nordamerika zutiefst geprägt. Dieses Buch bietet einen… mehr lesen

Friedrich Wilhelm Graf (Hg.)/Wolfgang Schluchter (Hg.): Asketischer Protestantismus und der Geist des modernen Kapitalismus. Max Weber und Ernst Troeltsch

Cover: Friedrich Wilhelm Graf (Hg.) / Wolfgang Schluchter (Hg.). Asketischer Protestantismus und der Geist des modernen Kapitalismus - Max Weber und Ernst Troeltsch. Mohr Siebeck Verlag, Tübingen, 2005.
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2005, ISBN 9783161485466, Paperback, 311 Seiten, 49,00 EUR
In den Jahren 1904 und 1905, also vor nunmehr 100 Jahren, veröffentlichte Max Weber seine inzwischen weltberühmte Studie "Die protestantische Ethik und der 'Geist' des Kapitalismus" als… mehr lesen

Friedrich Wilhelm Graf (Hg.): Klassiker der Theologie. Erster Band: Von Tertullian bis Calvin

Cover: Friedrich Wilhelm Graf (Hg.). Klassiker der Theologie - Erster Band: Von Tertullian bis Calvin. C. H. Beck Verlag, München, 2005.
C. H. Beck Verlag, München 2005, ISBN 9783406528002, Paperback, 288 Seiten, 14,90 EUR
Von den Kirchenvätern bis zum 20. Jahrhundert stellen die Klassiker der Theologie in zwei Bänden Leben, Werk und Wirkung der herausragenden Denker der großen christlichen Konfessionen dar.… mehr lesen

Friedrich Wilhelm Graf: Moses Vermächtnis. Über göttliche und menschliche Gesetze

Cover: Friedrich Wilhelm Graf. Moses Vermächtnis - Über göttliche und menschliche Gesetze. C. H. Beck Verlag, München, 2005.
C. H. Beck Verlag, München 2005, ISBN 9783406542213, Broschiert, 100 Seiten, 12,00 EUR
Die Diskussionen um die religiöse Verankerung von Verfassungen und Amtseiden, um das Kopftuch im öffentlichen Dienst und das Kruzifix in Schulen, um den Schutz ungeborenen Lebens oder… mehr lesen

Friedrich Wilhelm Graf: Die Wiederkehr der Götter. Religion in der modernen Kultur

Cover: Friedrich Wilhelm Graf. Die Wiederkehr der Götter - Religion in der modernen Kultur. C. H. Beck Verlag, München, 2004.
C. H. Beck Verlag, München 2004, ISBN 9783406517501, Gebunden, 329 Seiten, 24,90 EUR
Auch die moderne Welt ist von Religionen geprägt: Viele Götter leben unter uns. Religiöse Glaubensformen und Sprachmuster beweisen in vielerlei Transformationen erstaunliche Beharrungskraft. Diesem Gegenwartsbefund verleiht das… mehr lesen
Zurück | 1 | 2 | Vor
Bücher zum gleichen Themenkomplex

Der Kulturinfarkt. Von Allem zu viel und überall das Gleiche

Cover: Der Kulturinfarkt - Von Allem zu viel und überall das Gleiche. Albrecht Knaus Verlag, München, 2012.
Albrecht Knaus Verlag, München 2012, ISBN 9783813504859, Gebunden, 224 Seiten, 19,99 EUR
Von Dieter Haselbach, Arnim Klein, Pius Knüsel und Stephan Opitz. Das kulturpolitisch so erfolgreiche Programm einer "Kultur für alle" war Höhepunkt der bürgerlichen Bildungsutopie, die tief in der… mehr lesen

Claudia Gehrke (Hg.): Mein heimliches Auge. 27. Das Jahrbuch der Erotik

Cover: Claudia Gehrke (Hg.). Mein heimliches Auge - 27. Das Jahrbuch der Erotik. konkursbuchverlag, Tübingen, 2012.
konkursbuchverlag, Tübingen 2012, ISBN 9783887695279, Broschiert, 335 Seiten, 15,50 EUR
Erotische Bilder, Malerei, Kunst- und Privatfotografie, zarte, harte, heitere, zum Nachdenken anregende, leidenschaftliche, brüllendkomische, erregende & romantische Erzählungen, Gedichte, private Dokumente & Sachtexte. Themen: Masturbation, große Liebe, Sex… mehr lesen

Die Ausstellung. Politik eines Rituals

Cover: Die Ausstellung - Politik eines Rituals . Diaphanes Verlag, Zürich, 2010.
Diaphanes Verlag, Zürich-Berlin 2010, ISBN 9783037340905, Kartoniert, 192 Seiten, 19,90 EUR
Herausgegeben von Carolin Meister und Dorothea von Hantelmann. Die Ausstellung ist in den letzten Jahrzehnten zu einem der erfolgreichsten kulturellen Ereignisse avanciert. So zumindest scheint es angesichts der… mehr lesen

Martin Hundt (Hg.): Der Redaktionsbriefwechsel der Hallischen, Deutschen und Deutsch-Französischen Jahrbücher . (1837 - 1844)

Cover: Martin Hundt (Hg.). Der Redaktionsbriefwechsel der Hallischen, Deutschen und Deutsch-Französischen Jahrbücher  - (1837 - 1844). Akademie Verlag, Berlin, 2010.
Akademie Verlag, Berlin 2010, ISBN 9783050045139, Gebunden, 1650 Seiten, 298,00 EUR
Drei Bände. Die Edition dokumentiert den gesamten überlieferten Briefwechsel der Redaktion der "Hallischen Jahrbücher für deutsche Kunst und Wissenschaft", der "Deutschen Jahrbücher für Wissenschaft und Kunst" und der… mehr lesen

Christian Saehrendt: Kunst als Botschafter einer künstlichen Nation. Studien zur Rolle der bildenden Kunst in der Auswärtigen Kulturpolitik der DDR

Cover: Christian Saehrendt. Kunst als Botschafter einer künstlichen Nation - Studien zur Rolle der bildenden Kunst in der Auswärtigen Kulturpolitik der DDR. Franz Steiner Verlag, Stuttgart, 2009.
Franz Steiner Verlag, Stuttgart 2009, ISBN 9783515092272, Gebunden, 197 Seiten, 34,00 EUR
Mit 14 Abbildungen. Im Oktober 2009 jährt sich die Gründung der DDR zum 60. Mal. In den vierzig Jahren ihres Bestehens unternahmen die Machthaber in Ostberlin große Anstrengungen,… mehr lesen

Bücher zu ähnlichen Themen

Norbert Seitz: Die Kanzler und die Künste. Die Geschichte einer schwierigen Beziehung

Bestellen bei buecher.deCover: Norbert Seitz. Die Kanzler und die Künste - Die Geschichte einer schwierigen Beziehung. Siedler Verlag, München, 2005.
Siedler Verlag, Berlin 2005, ISBN 9783886808038, Gebunden, 192 Seiten, 18,00 EUR
Das Verhältnis der Kanzler der Bundesrepublik Deutschland zu den Künsten ist viel interessanter, komplizierter und aufschlussreicher, als es das Klischee vom notorischen Amtsbanausen auf der einen Seite… mehr lesen

Marc Amann (Hg.): go.stop.act!. Die Kunst des kreativen Straßenprotestes. Geschichte - Aktionen - Ideen

Bestellen bei buecher.deCover: Marc Amann (Hg.). go.stop.act! - Die Kunst des kreativen Straßenprotestes. Geschichte - Aktionen - Ideen. Trotzdem Verlag, Frankfurt am Main, 2005.
Trotzdem Verlag, Frankfurt am Main 2005, ISBN 9783931786380, Kartoniert, 240 Seiten, 18,00 EUR
Straßentheater, Reclaim the Street-Parties, karnevalesque politische Umzüge, Aktionen mit Großpuppen, subversive Street Art mit Graffiti, Postern und Aufklebern, Demo-Blöcke in Pink und Silber - die Palette politischer… mehr lesen

Udo Bermbach: Opernsplitter. Aufsätze und Essays

Bestellen bei buecher.deCover: Udo Bermbach. Opernsplitter - Aufsätze und Essays. Königshausen und Neumann Verlag, Würzburg, 2005.
Königshausen und Neumann Verlag, Würzburg 2005, ISBN 9783826029318, Gebunden, 359 Seiten, 29,80 EUR
Vor mehr als vierhundert Jahren erfunden und sogleich als ein Missverständnis erkannt, ist das Verhältnis von Oper, Politik und Gesellschaft stets ein prekäres gewesen. Von der Entstehung… mehr lesen

Peter Kessen: Von der Kunst des Erbens. Die Flick-Collection und die Berliner Republik

Bestellen bei buecher.deCover: Peter Kessen. Von der Kunst des Erbens - Die Flick-Collection und die Berliner Republik. Philo Verlag, Hamburg, 2004.
Philo Verlag, Berlin 2004, ISBN 9783865725219, Kartoniert, 170 Seiten, 12,90 EUR
Mit einem Vorwort von Micha Brumlik. Die so genannte "Flick-Collection" ist eine Sammlung zeitgenössischer Kunst. Namensgeber ist Friedrich Christian Flick, Enkel des im Nürnberger Prozess wegen Kriegsverbrechen verurteilten… mehr lesen

Elena Syssoeva: Kunst im Krieg. Eine völkerrechtliche Betrachtung des deutsch-russischen Kontroverse um kriegsbedingt verbrachte Kulturgüter

Bestellen bei buecher.deCover: Elena Syssoeva. Kunst im Krieg - Eine völkerrechtliche Betrachtung des deutsch-russischen Kontroverse um kriegsbedingt verbrachte Kulturgüter. Duncker und Humblot Verlag, Berlin, 2004.
Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2004, ISBN 9783428113187, Gebunden, 431 Seiten, 92,00 EUR
Elena Syssoeva befasst sich mit der Frage, ob und inwieweit Russland völkerrechtlich verpflichtet ist, die infolge des 2. Weltkrieges in die UdSSR verbrachten deutschen Kulturgüter zurückzugeben. Sie… mehr lesen

Archiv: Buchautoren