Francine du Plessix Gray

Francine du Plessix Gray, geboren 1930, wuchs in Frankreich auf und emigrierte 1943 nach New York. Sie lebt in Connecticut, schreibt ­regelmäßig für den "New Yorker" und ist die Autorin zweier Romane sowie mehrerer Biografien, u. a. über Simone Weil, Louise Colet, Madame de Staël, den Marquis du Sade und Frauen in der Sowjetunion.

Francine du Plessix Gray: Majakowskis letzte Liebe.

Cover: Francine du Plessix Gray. Majakowskis letzte Liebe. Berenberg Verlag, Berlin, 2008.
Berenberg Verlag, Berlin 2008
Aus dem Englischen von Matthias Wolf. 1928 verliebte sich der Revolutionsdichter Wladimir Majakowski auf einer Reise in Paris in Tatjana Jakowlewa, der er zwei unsterbliche Poeme gewidmet hat. Die Verbindung…