Fjodor Michailowitsch Dostojewski

Fjodor Michailowitsch Dostojewski wurde 1821 in Moskau geboren, wo er als Sohn eines Arztes aus verarmter Adelsfamilie aufwuchs. 1838-43 Studium an der Militäringenieurschule in Petersburg, ab 1844 freier Autor. 1849 als Mitglied eines geheimen Zirkels, in dem man über utopischen Sozialismus diskutierte, zum Tode verurteilt, auf dem Richtplatz aber zu vier Jahren Zuchthaus in Sibirien und anschließendem Militärdienst begnadigt. 1859 wurde seine Rückkehr nach Petersburg erlaubt, Auslandsreisen. 1866 erscheint "Verbrechen und Strafe" (im Deutschen auch bekannt unter dem Titel "Schuld und Sühne"), die erste der großen Roman-Tragödien. 1868 "Der Idiot", 1871 "Böse Geister", 1875 "Der Jüngling" und 1880 "Die Brüder Karamasow". Nach längeren Auslandsaufenthalten starb Dostojewskij 1881 in Petersburg.
Zurück | 1 | 2 | Vor

Fjodor Michailowitsch Dostojewski: Aufzeichnungen aus dem Abseits.

Cover: Fjodor Michailowitsch Dostojewski. Aufzeichnungen aus dem Abseits. Dörlemann Verlag, Zürich, 2016.
Dörlemann Verlag, Zürich 2016
Herausgegeben und aus dem Russischen übersetzt von Felix Philipp Ingold. Erst seit dem frühen 20. Jahrhundert gelten "Die Aufzeichnungen aus dem Abseits" als ein Hauptwerk nicht nur Fjodor Dostojewskijs,…

Fjodor Michailowitsch Dostojewski: Das Krokodil. Erzählungen

Cover: Fjodor Michailowitsch Dostojewski. Das Krokodil - Erzählungen. Manesse Verlag, Zürich, 2015.
Manesse Verlag, Zürich 2015
Mit einem Nachwort von Eckhard Henscheid. Aus dem Russischen von Christiane Pöhlmann. Die Besichtigung eines leibhaftigen Krokodils scheint Iwan Matwejitsch die geeignete Vorbereitung auf eine Europareise…

Fjodor Michailowitsch Dostojewski: Russland und die Welt. Politische Schriften

Cover: Fjodor Michailowitsch Dostojewski. Russland und die Welt - Politische Schriften . Karolinger Verlag, Wien, 2015.
Karolinger Verlag, Wien 2015
Mit einem Vorwort von Dimitri Mereschkowski. Herausgegeben von Martin Bertleff. Utopischer Sozialist, dann Monarchist, mystischer Nationalist, Slawophiler, Panslawist, orthodoxer Christ ... all das war…

Fjodor Michailowitsch Dostojewski: Raskolnikoff. Hörspiel. 4 CDs

Cover: Fjodor Michailowitsch Dostojewski. Raskolnikoff - Hörspiel. 4 CDs. Audio Verlag, Berlin, 2013.
Audio Verlag, Berlin 2013
4 CDs mit 287 Minuten Laufzeit. Produktion: WDR, 1960. Hörspiel mit Siegfried Wischnewski, Klaus Kammer und anderen. Der verarmte Student Rodion Raskolnikow glaubt, den perfekten Mord zu begehen, als…

Fjodor Michailowitsch Dostojewski: Der Spieler. Ein Hörspiel des Jahres 1956 in der Regie von Gert Westphal. 1 CD

Cover: Fjodor Michailowitsch Dostojewski. Der Spieler - Ein Hörspiel des Jahres 1956 in der Regie von Gert Westphal. 1 CD. DHV - Der Hörverlag, München, 2011.
DHV - Der Hörverlag, München 2011
1 CD mit 74 Minuten Laufzeit. Gesprochen von Heinz Reincke, Heinz Klevenow, Gisela Zoch-Westphal und anderen. Regie: Gert Westphal. Hörspielbearbeitung: Fred von Hoerschelmann. Alexej Iwanowitsch ist…

Fjodor Michailowitsch Dostojewski: Der Spieler. 5 CDs

Cover: Fjodor Michailowitsch Dostojewski. Der Spieler - 5 CDs. Audio Verlag, Berlin, 2011.
Audio Verlag, Berlin 2011
5 CDs mit 393 Minuten Laufzeit. Gelesen von Michael Rotschopf. Aus dem Russischen von Swetlana Geier. Ein Spielcasino im 19. Jahrhundert. Im Kronleuchterschein trifft sich die feine Gesellschaft. Aleksej…

Fjodor Michailowitsch Dostojewski: Der Spieler. Roman

Cover: Fjodor Michailowitsch Dostojewski. Der Spieler - Roman. Ammann Verlag, Zürich, 2009.
Ammann Verlag, Zürich 2009
Aus dem Russischen von Swetlana Geier. Polina verliert ihren Geliebten Aleksej an die Spielsucht. Was ihn am Spiel ums Geld fasziniert, ist nicht das Gewinnen oder Verlieren. Einzig und allein jener kurze…

Fjodor Michailowitsch Dostojewski: Verbrechen und Strafe, 21 CDs.

Cover: Fjodor Michailowitsch Dostojewski. Verbrechen und Strafe, 21 CDs. Hörkultur, Zürich, 2008.
Hörkultur, Zürich 2008
21 CDs. Gelesen von Sylvester Groth. Regie: Walter Adler. Übersetzung: Swetlana Geier. Zwischen 1994 und 2006 hat der Ammann-Verlag in Zürich die fünf großen Roman-Tragödien von Fjodor M. Dostojewski…

Fjodor Michailowitsch Dostojewski: Ein grüner Junge. Roman

Cover: Fjodor Michailowitsch Dostojewski. Ein grüner Junge - Roman. Ammann Verlag, Zürich, 2006.
Ammann Verlag, Zürich 2006
Aus dem Russischen übersetzt von Swetlana Geier. Als gewiefter Erzähler seiner eigenen Lebensgeschichte tritt dem Leser der junge Arkadij Dolgorukij entgegen, schwadroniert mit Schneid und Charme über…

Fjodor Michailowitsch Dostojewski: Der Spieler. 1 CD

Cover: Fjodor Michailowitsch Dostojewski. Der Spieler - 1 CD. Audio Verlag, Berlin, 2005.
Audio Verlag, Berlin 2005
Lesung, 69 Minuten. Regie: Beate Anders. Sprecher: Milan Peschel, Brigitte Hobmeier, Jennifer Minetti und andere.
Zurück | 1 | 2 | Vor