Fernando Moleres

Keine Biografie vorhanden.

Fernando Moleres: Gestohlene Kindheit.

Edition Braus, Heidelberg 2000
Mit 54 Duotone Abbildungen und Texten von Juan Somavia u. Heidemarie Wieczorek-Zeul.