Ferenc Szijj

Ferenc Szijj wurde 1958 in Szombathely, Ungarn, geboren. An der Jozsef-Attila-Universität atudierte er Hungarologie und Germanistik. Nach Abschluss seines Studiums lehrte er an einem Gymnasium Deutsch, arbeitete als Bibliothekar an der Budapester Universitätsbibliothek und wurde 1989 Redakteur der Literaturzeitschrift "Nappali Haz". Nach der Einstellung der Zeitschrift 1999 redigierte Szijj eine Internet-Zeitschrift. Der Autor lebt als freischaffender Schriftsteller in Budapest

Ferenc Szijj: Sturzlicht. Zwei Bücher zu langen Unfällen.

Cover: Ferenc Szijj. Sturzlicht - Zwei Bücher zu langen Unfällen.. Droschl Verlag, Graz, 2005.
Droschl Verlag, Graz 2005
Ferenc Szijj gehört zu den seltenen radikalen Stimmen der zeitgenössischen Literatur. Die Welt, von der er spricht, das sind Großaufnahmen von gewöhnlichen Straßen, gewöhnlichen Feldern, Regen, Bahnsteigen,…