Evgenij Kozlov

Evgenij Kozlov, 1955 in Leningrad/St.Petersburg geboren, kopierte bereits im Alter von drei Jahren unter Anleitung seines Vaters flämische und italienische Meister der Eremitage. Malzirkel, Privatunterricht, Spezialschulen und freie Klassen der Akademie der Künste bis zum Alter von 20 Jahren erlauben ihm einen gründlichen Einstieg in die klassische Komposition und Malerei. 1978 wird Kozlov Gründungsmitglied der ersten inoffiziellen Leningrader Avantgarde-Vereinigung "Letopis", aus der sich 1982 eine der bedeutendsten russischen Künstlergruppen der achtziger Jahre - "Die Neuen Künstler" - entwickelt.

Evgenij Kozlov: Leningrader Album

Cover
konkursbuchverlag, Tübingen 2004
ISBN 9783887693152, Gebunden, 167 Seiten, 19.90 EUR
Herausgegeben von Hannelore Fobo. Mit 140 farbigen Abbildungen. Text in Deutsch, Englisch und Russisch. Im Leningrad Ende der sechziger Jahre träumt ein mit künstlerischen Empfinden begabter Junge, dass…