Eva Moser

Eva Moser, Studium der Kunstgeschichte, Empirischen Kulturwissenschaft und Germanistik in Tübingen. Abschluss mit dem Magister Artium. Anschließend Wissenschaftliches Volontariat am Württembergischen Landesmuseum Stuttgart. Nach der Geburt von drei Kindern Autorin für das Bibliographische Institut Mannheim - Meyers Große Enzyklopädie. Ab 1981 Referentin für Kunst und Ausstellungen beim Kulturamt des Landkreises Bodenseekreis. Herausgabe von Publikationen, zahlreiche eigene Veröffentlichungen. 1994-1995 Lehrauftrag an der Universität Konstanz, Fachbereich Literatur, Kunst und Medien.

Eva Moser: Otl Aicher. Gestalter

Cover: Eva Moser. Otl Aicher - Gestalter. Hatje Cantz Verlag, Ostfildern, 2012.
Hatje Cantz Verlag, Ostfildern 2012
Otl Aicher (1922 -1991) war der wohl einflussreichste Gestalter der Nachkriegszeit in Westdeutschland. Er schuf die Erscheinungsbilder für die Olympischen Spiele 1972 und wichtiger deutscher Unternehmen…