Erich Lamp

Erich Lamp, geboren 1955, studierte Publizistik, Germanistik und Kunstgeschichte. Er ist Akademischer Direktor an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und lehrt als Privatdozent am dortigen Institut für Publizistik.

Erich Lamp: Die Macht öffentlicher Meinung - und warum wir uns ihr beugen. Über die Schattenseite der menschlichen Natur

Cover: Erich Lamp. Die Macht öffentlicher Meinung - und warum wir uns ihr beugen - Über die Schattenseite der menschlichen Natur. Olzog Verlag, München, 2010.
Olzog Verlag, München 2010
Mit den Wölfen zu heulen ist verpönt, als Charakterstärke gilt, ihnen selbstbewusst entgegenzutreten und mutig Stellung zu beziehen. Dieses Idealbild vom Individuum deckt sich indes nicht mit der gesellschaftlichen…