Elizabeth von Arnim

Geboren in Sydney, Australien, 1866, gestorben 1941 in den USA. Sie traf ihren ersten Ehemann Graf Henning August von Arnim-Schlagenthin 1889 bei einer Italien-Reise. Nach fünf Jahren zogen sie nach Pommern, wo von Arnim ihren ersten Roman "Elizabeth und ihr deutscher Garten" schrieb und anonym veröffentlichte. 21 weitere Bücher, darunter ihre Biografie "Alle Hunde meines Lebens", folgten.

Elizabeth von Arnim: Liebe. Roman

List Verlag, München 2001
Aus dem Englischen von Anna Keller. Elizabeth von Arnims autobiografischer Roman: eine reife Frau und die Liebe. Catherine Cumfrit ist vergönnt, wovon viele Frauen rund um vierzig träumen. Sie wird zum…