Elizabeth von Arnim

Liebe

Roman
List Verlag, München 2001
ISBN 9783548600246
Taschenbuch, 367 Seiten, 8,64 EUR

Klappentext

Aus dem Englischen von Anna Keller. Elizabeth von Arnims autobiografischer Roman: eine reife Frau und die Liebe. Catherine Cumfrit ist vergönnt, wovon viele Frauen rund um vierzig träumen. Sie wird zum exklusiven Objekt der Begierde eines jungen Mannes, der ungestüm sein Ziel verfolgt: ihr Liebhaber und Ehemann zu werden.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 23.06.2001

Mit der Bewertung dieses Romans hält sich die Rezensentin Manuela Reichert zurück. Dass sie bei der Lektüre ihren Spaß hatte, kann man allenfalls dem Umstand entnehmen, dass sie den Inhalt recht angeregt wiedergibt und den Roman zu guter letzt als "ironische Gesellschaftsstudie" bezeichnet. Zudem wartet sie noch mit der Information auf, dass die Autorin von eigenen Erfahrungen zu dieser Geschichte über die Liebe zwischen einem jungen Mann und einer älteren Frau inspiriert wurde.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de