Egon Hostovsky

Egon Hostovský, einer der bedeutendsten tschechischen Prosaschriftsteller, wurde 1908 in Hronov (Ostböhmen) in einer jüdischen Familie geboren. Nach kurzem Studium in Prag und Wien arbeitete er seit 1930 für Prager Verlage, seit 1937 im Außenministerium. 1939 emigrierte er nach Frankreich, 1940 in die USA. 1946 kehrte er zurück und arbeitete wieder im Außenministerium, 1948/49 an der Botschaft in Oslo. Dann emigrierte er erneut in die USA. Er starb 1973 in Montclair. 

Egon Hostovsky: Siebenmal in der Hauptrolle. Roman

Cover: Egon Hostovsky. Siebenmal in der Hauptrolle - Roman. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2004.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2004
Aus dem Tschechischen von Markus Sedlaczek. Mit einem Nachwort von Jiri Holy. "Dieser Roman ist das hochinteressante Beispiel einer mit einem rein politischen Motiv verknüpften metaphysischen Erzählung.…