Edward Lucas

Edward Lucas, geboren 1962, hat sich seit 1986 auf die Berichterstattung über Zentral- und Osteuropa spezialisiert. Von 1990 bis 1994 berichtete er direkt aus dem Baltikum über den Zerfall des Sowjet-Imperiums. Als Auslandskorrespondent schrieb er für "The Independent" und die BBC. 1998-2002 leitete er das Moskau-Büro des "Ecomomist". Edward Lucas spricht neben Englisch auch fließend Litauisch, Polnisch, Tschechisch, Russisch und Deutsch.

Edward Lucas: Der Kalte Krieg des Kreml. Wie das Putin-System Russland und den Westen bedroht

Cover: Edward Lucas. Der Kalte Krieg des Kreml - Wie das Putin-System Russland und den Westen bedroht. Riemann Verlag, München, 2008.
Riemann Verlag, München 2008
Aus dem Amerikanischen von Gisela Kretzschmar, Norbert Juraschitz. Klar und deutlich beschreibt Edward Lucas, wie die zunehmend autoritäre und aggressive Haltung des Kreml das internationale Kräftegleichgewicht…