Edgardo Vega Yunque

Edgardo Vega Yunque wurde in Puerto Rico geboren und kam im Alter von dreizehn Jahren mit seinen Eltern nach Amerika. Mit zweiundzwanzig beschloss er, Schriftsteller zu werden. Sein erster Roman erschien 1985, dann folgten zwei Erzählsammlungen, bevor Yunque 'Eine Geschichte von Liebe und Tod« vollendete, ein Werk, an dem er 16 Jahre lang gearbeitet hatte. Edgardo Vega Yunque, Stiefvater der Sängerin Suzanne Vega, lebt und arbeitet in New York.

Edgardo Vega Yunque: Eine Geschichte von Liebe und Tod. Roman

Cover: Edgardo Vega Yunque. Eine Geschichte von Liebe und Tod - Roman. Manhattan Verlag, München, 2005.
Manhattan Verlag, München 2005
Aus dem Amerikanischen von Nikolaus Stingl. Mit zwölf Jahren macht sich Vidamia Farrell, ein Mädchen halb irischer Abstammung, halb Puertoricanerin, auf die Suche nach ihrem Vater. Von ihrer Mutter Elsa…