Dorothea Nolde

Dorothea Nolde ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Historischen Seminar der Universität Basel sowie wissenschaftliche Koordinatorin des Forschungsprogramms "Cultural Exchange in Europe, 1400-1700" der European Science Foundation.

Dorothea Nolde: Gattenmord. Macht und Gewalt in der frühneuzeitlichen Ehe

Cover: Dorothea Nolde. Gattenmord - Macht und Gewalt in der frühneuzeitlichen Ehe. Böhlau Verlag, Wien, 2003.
Böhlau Verlag, Köln 2003
Eheliche Machtverhältnisse waren in der Frühen Neuzeit immer auch Gewaltverhältnisse. Wie in anderen Bereichen der Gesellschaft auch bedeutete Gewalt in der Ehe aber nicht notwendig eine Störung der Ordnung,…