Claus Kiefer

Claus Kiefer studierte Physik und Astronomie an den Universitäten Heidelberg und Wien. Er promovierte 1988 in Heidelberg über den Begriff der inneren Zeit in der kanonischen Quantentheorie der Gravitation, habilitierte sich 1995 und lehrte an den Universitäten Zürich und Freiburg. Seit 2001 ist er Professor für Theoretische Physik an der Universität zu Köln.

Claus Kiefer: Der Quantenkosmos. Von der zeitlosen Welt zum expandierenden Universum

Cover: Claus Kiefer. Der Quantenkosmos - Von der zeitlosen Welt zum expandierenden Universum. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2008.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2008
Vier Elementarkräfte kennt unser Universum. Drei betreffen die Ebene der Atome, eine die Planeten und Galaxien. Wie kann man alle vier Kräfte in ein einheitliches Modell bringen? Das ist die spannende…