Claus D. Kernig

Dr. phil. Claus D. Kernig, geboren 1927 in Berlin, lehrte Politikwissenschaft an den Universitäten Freiburg und Trier mit Forschungsschwerpunkt Sowjetunion. Er gab eine Enzyklopädie heraus, in der die Summe der Ost-West-Probleme unter Mitwirkung aller namhaften Experten der westlichen Welt gezogen wurde. Professor Kernig war Seniorprojektleiter am Zentrum für angewandte Wirtschaftsforschung (Prognos) in Basel, hat Regierungen in China, Südostasien und Afrika sowie große Unternehmen wie IBM, Shell und BASF beraten, forschte über Technologiemanagement und lehrt am Universitätsseminar der Deutschen Wirtschaft.

Claus D. Kernig: Lenins Reich in Trümmern. Schatten über Rußlands Zukunft

Cover: Claus D. Kernig. Lenins Reich in Trümmern - Schatten über Rußlands Zukunft. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2000.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), Stuttgart 2000
Seit der Auflösung der Sowjetunion hat sich die politische und wirtschaftliche Lage in Russland noch verschärft - trotz Milliardenhilfe aus dem Westen. Die Nomenklatura hat sich zu einer Kapitalismus-Mafia…