Claudia Girardi

Die Literaturwissenschafterin Claudia Girardi unterrichtet an einem Wiener Gymnasium Deutsch und Französisch und leitete Lehrveranstaltungen am Institut für vergleichende Literaturwissenschaft Wien. Ihre Forschungsschwerpunkte sind deutsch-französische Literaturbeziehungen, Sozialgeschichte der Literatur und Literatur der Jahrhundertwende.

Claudia Girardi / Michael Girardi: Heimito von Doderers Preinblicke

Cover
Österreichische Verlagsgesellschaft, Wien 2006
ISBN 9783706700320, Broschiert, 129 Seiten, 24.30 EUR
Man hat Heimito von Doderer häufig einen "Stadtschriftsteller" genannt - doch eine ebenso große Rolle wie die Stadt Wien spielt in seinem Werk auch das Land, und hier besonders die Gegend um den kleinen…