Buchautor

Claudia Girardi

Die Literaturwissenschafterin Claudia Girardi unterrichtet an einem Wiener Gymnasium Deutsch und Französisch und leitete Lehrveranstaltungen am Institut für vergleichende Literaturwissenschaft Wien. Ihre Forschungsschwerpunkte sind deutsch-französische Literaturbeziehungen, Sozialgeschichte der Literatur und Literatur der Jahrhundertwende.

Claudia Girardi / Michael Girardi: Heimito von Doderers Preinblicke. Eine Lesereise mit alten und neuen Ansichten

Cover
Österreichische Verlagsgesellschaft, Wien 2006
ISBN 9783706700320, Broschiert, 129 Seiten, 24.30 EUR
Man hat Heimito von Doderer häufig einen "Stadtschriftsteller" genannt - doch eine ebenso große Rolle wie die Stadt Wien spielt in seinem Werk auch das Land, und hier besonders die Gegend um den kleinen…